Rhabarberkuchen mit Baiser

Varianten-baiserFür den Rhabarberkuchen mit Baiser benötigt man nur sehr wenige Zutaten und auch der Aufwand hält sich in Grenzen.

Man benötigt 250 Gramm Butter, 250 Gramm Zucker, 250 Gramm Mehl, 2 Päckchen Vanillezucker, ein Päckchen Backpulver, 2 Eier, 4 Eigelb, 4 Eiweiß, ein Kilogramm Rhabarber und 250 Gramm Zucker und etwas Fett für die Form. Diese sollte unbedingt eingefettet werden, sonst löst sich der Kuchen nicht. Als Erstes wird der Rhabarber gewaschen und geputzt und dann in entsprechend große Stücke geschnitten. Danach wir die Butter, 250 Gramm Zucker, Mehl, Vanillezucker, Backpulver und die zwei Eier mit den vier Eigelb vermengt. Die glattgerührte Masse wird dann auf ein Blech verteilt und der Rhabarber wird darauf gelegt. Dann wird alles bei 200 Grad circa 30 Minuten gebacken. Nebenbei wird der Eischnee geschlagen. Das geschieht mit den vier Eiweiß und dem restlichen Zucker. Die beiden Zutaten werden miteinander vermischt und solange geschlagen, bis die Masse steif wird. Anschließend auf den Kuchen geben und diesen noch einmal für 10 Minuten bei 200 Grad in den Ofen stellen. Dann ist der Kuchen fertig.

Powered by WordPress | Designed by: Free Web Space | Thanks to Best CD Rates, Boat Insurance and software download